Ist Ihr Rücken gesund?

Wissenschaftlich validierter Fragebogen zur Bewertung Ihrer Wirbelsäulenprobleme.

Online Termine reservieren

Für bestehende Kunden



Was sind Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind heute allgegenwärtig. Die meisten erwachsenen Menschen erleben zumindest einmal im Jahr eine Rückenschmerzperiode und etwa ein Drittel der Betroffenen leiden sogar regelmäßig an den Schmerzen.

Was tun?

Neueste Untersuchungen zeigen, dass dem Rückenschmerz in den meisten Fällen verschiedene Ursachen zugrunde liegen, die jedoch alle einen gemeinsamen Nenner aufweisen...

Rückentherapie 2.0

Herkömmliches Krafttraining der oberflächlichen Rücken-Muskulatur behebt die Ursache von Rückenschmerzen nicht. Im Gegengenteil: Wer nur die sichtbaren oberflächlichen Muskeln trainiert, kann unter Umständen durch ein solches Training seine Probleme noch vergrößern.

Indikationen

Eine gezielte Kräftigung der tiefligenden Rückenmuskulatur ist altersunabhängig und bei unterschiedlichsten Indikationen die Basistherapie Nr. 1. Insbesondere wenn die Rückenschmerzen schon länger bestehen oder immer wiederkehren...

Wirbel für Wirbel

Instabilität der Wirbelsäule augrund mangelnder muskulärer Absicherung führt zu Rückenschmerz und dieser zur Deaktivierung der tiefliegenden Stabilisationsmuskulatur.

Innovative Technik

Die klassischen Rückentherapiegeräte bevorzugen einfachste, grobmotorische Übungen in Sitzposition und unterstützen die motorische Anspruchslosigkeit der Bewegung durch Fixation des Trainierenden im Gerät.

Test & Therapie

Mit kleinsten Bewegungen werden gezielt der M. transversus und die M. multifidi trainiert, die hauptverantwortlich für die Stabilisation der Wirbelsäule sind.

Erhaltungstraining

Nach Abschluss der 18 RTC-Therapieeinheiten sollten Sie unbedingt Ihren Therapie­erfolg durch ein weiterführendes Training absichern und verbessern.