Ist Ihr Rücken gesund?

Wissenschaftlich validierter Fragebogen zur Bewertung Ihrer Wirbelsäulenprobleme.

Online Termine reservieren

Für bestehende Kunden



Therapie

Testen – Trainieren – Kontrollieren

Mit kleinsten Bewegungen und nachfolgenden stabilisierenden Halteübungen, die von Einheit zu Einheit leicht erschwert werden, werden gezielt der M. transversus und die M. multifidi trainiert, die hauptverantwortlich für die Stabilisation der Wirbelsäule sind.

Sehr oft berichten Patienten schon nach wenigen Einheiten von einer deutlichen Besserung ihrer Beschwerden. Der segmentalen Stabilisationstherapie wurde in wissenschaftlichen Studien eine weitaus höhere Nachhaltigkeit  nachgewiesen als herkömmlichen Therapien.
 

Neutrale Zone festlegen

Trainieren

Permanente Kontrolle



Mit dem RTC-Therapiekonzept schmerzfrei werden!

Stufe 1 – Lernphase

Reaktivierung der stabilisierenden Muskulatur
(1. - 6. Therapieeinheit)

Stufe 2 – Optimierungsphase

Optimierung und Aufbau der haltungsstabilisierenden Muskulatur in verschiedenen Bewegungsebenen
(7. – 9. Therapieeinheit)

Stufe 3 – Übertragungsphase

Anwendung der erlernten Stabilisation bei Alltagsbewegungen
(10. – 12. Therapieeinheit)

Stufe 4 – Kombinationsübungen

Erlernen von Kombinationsübungen für die Haltungsstabilisation und Bewegungsmuskulatur
(13. – 18. Therapieeinheit)